Trockenbau selber machen

Trockenbau selber machen?

Kann man den Trockenbau Zuhause selber machen? Prinzipiell ja. Man braucht allerdings ein paar Sachen. Das wichtigste dabei ist zu wissen was man beachten muss. Dazu gehört das man zum Beispiel die Platten im Versatz anbringen sollte. Das keine durchgehenden Fugen entstehen. Man sollte auch beim verspachteln Gewebeband verwenden. Sonst kann es leichter zu Rissen kommen. Es gibt noch ein paar Sachen mehr zu beachten, aber an für sich ist es nicht ganz so schwer.

Der zweite Punkt ist, dass man das Richtige Werkzeug wählt. Man braucht Akku Schrauber, Trockenbauschrauben und Spachteln. Wenn man sich nicht sicher ist was man alles braucht kann man auf Plattenheber.org mehr erfahren was man benötigt. Wenn man die richtige Wahl getroffen hat, braucht man noch die Baustoffe. Es gibt Gipskarton und Gipsfaserplatten. Die Faserplatten kosten etwas mehr, sollen aber stabiler sein. Wenn man Wände stellt kann man das mit Ständerwerk aus Holz oder Metall machen. Wichtig ist das die Sache danach stabil ist. Beim Anbringen der Platten kann man doppelt beplanken. Das gibt der Sache nochmal mehr Festigkeit. Dabei sollte man auch wieder darauf achten das die Platten versetzt sind. Es bringt nichts wenn die Fugen an beiden Rigips übereinander liegen. Wenn man es besonders stabil möchte kann man die erste Schicht mit OSb machen und die zweite dann normal mir Gipskarton.Haus bauen

 

Wenn man die Platten soweit sauber befestigt hat, kommt das verspachteln. Dazu braucht man Gipsspachtel und die passenden Spachtel. Dabei kann man einen kleineren verwenden um den Gips aufzubringen und einen größeren zum Abziehen. Auch hier kann man viel falsch machen. Deswegen ist sauber arbeiten wichtig. Das Gewebe sollte man dabei auch nicht vergessen.

Tipp: Man muss zwischen 2 und 3 Spachtel Gänge durchführen, da gips sackt beim Trocknen.

Wenn man sich nicht sicher ist, was man tun soll, sollte man nochmal mit einen Fachmann sprechen. Der kann einen sicherlich nochmal hilfreichen input geben.

 

Wenn man die Trockenbauarbeiten selber machen möchte ist das möglich. Man kann dabei eine Menge Geld sparen.

Noch ein kleiner Tipp: Lieber ein paar Schrauben und Rigips Platten mehr einkalkulieren, da man sie oftmals zuschneiden muss. Dabei entstehen oft teile die man nicht mehr verwenden kann, weil sie zu klein sind etc. Auch bei der Wahl des Werkzeuges sollte man lieber solides und bewährtes nehmen. Das erleichtert die Arbeit und man kommt besser voran.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *